0043664/518 1660  Essl in Filzmoos

Blog-Magazin

Sie sind hier: Startseite » Blog-Magazin

Almbike Filzmoos

Bernhard Essl Sonntag, 11. Juli 2021 von Bernhard Essl

Almbike Filzmoos

Nun endlich ist es soweit und unsere nagelneue Bikekarte "Almbike-Filzmoos" ist fertig!

Alle Filzmooser Bikerunden und -touren sind ebenso angeführt wie wichtige Infos zu Einkehrmöglichkeiten oder spezielle eBike-Ladestationen! Die Runden sind auch ideal für Gravelbike-Fans geeignet. Für Gravelbiker ist Filzmoos überhaupt ein Geheimtipp!

Natürlich ist auch der "Filzmooser Teil" des Bike-Evergreens "Dachsteinrunde" eingetragen. Heuer ganz neu ist die Filzmooser Anbindung zum derzeit sehr beliebten "Stoneman Taurista"! Bei mir sind auch hierfür die Startpakete erhältlich!

Die Almbike Filzmoos Karte ist im "Private-Bereich" zum kostenlosen Download verfügbar!

Wieder offen!

Bernhard Essl Mittwoch, 12. Mai 2021 von Bernhard Essl

Die Bikesaison beginnt!

Endlich wieder…..

….öffnen! Eh schon genug darüber gesprochen worden, daher:

19. 05. 2021 – wir öffnen wieder! Natürlich waren wir die leidige Lockdown-Zeit nicht untätig, haben die vergangenen Monate für diverse Änderungen und Verbesserungen genutzt. Angefangen von unserer neuen ASSOS-ShopEcke bis zu neuen Software-Lösungen für einfachere Abläufe.

Und das ist genau der Punkt: Es ist mein Ziel alles von der Buchung bis zum Check out einfacher, unkomplizierter und bequemer zu machen!

Auch sportlich war die Winterzeit in Filzmoos sehr gut. Täglich perfekt gepflegte Loipen machten so manche „Ausdauer-Qualen“ zum Genuss. Der viele Schnee, den uns Frau Holle noch im März und April beschert hat, führt dazu dass noch nicht alle Mountainbike Wege und Runden schneefrei sind. Auf der Straße ist es aber heuer schon top! Sehr wenige Frostschäden schaffen unbeschwerte Frühlingsausfahrten.

Wer es lieber gemütlich angeht: Unsere eBikes sind serviciert und warten schon auf die ersten Gäste. Und solange die Hütten an den Bikerunden in Filzmoos noch geschlossen sind, bieten wir spezielle „Jaus´n-Boxen“ (3 Varianten) für unsere eBiker zum Mitnehmen an.

Also: bring dein Geld in gute Hände und buche gleich deinen Frühlings-Kurztrip zu uns!

Kann denn Apfel Sünde sein.....

Bernhard Essl Samstag, 6. Februar 2021 von Bernhard Essl

Das Lockdown-Labor

....das ist nur ein "Highlight" unseres Lockdown-Labors!

Da wir ja vollen Mutes in die Zukunft blicken, nutzen wir gerade die Arbeitszeit ganz intensiv um zu probieren, zu experimentieren und ganz neue "Leckereien" für mein Frühstück und unseren Handmade-Shop zu finden!

Da haben wir die bekannte Apfel-Marmelade die jetzt noch feiner und intensiver ist, das brandneue Zwiebel-Ding namens LockDownZwiebelChutney oder wie wär´s zum Beispiel mit: PimpMyFrischkäseTomatenDip?

Für was eignet sich unser Chutney? Wir haben bis jetzt folgende Antworten:

Zwiebel Chutney -- extrem kompatibel mit 1. unserem HomeMade Knäckebrot (dafür haben wir noch keinen Namen), 2. Nachos, 3. Cracker, 4. Kartoffel Chips.

Und was können sie sich eigentlich unter PimpMyFrischkäseTomatenDip vorstellen?

Unsere neue Frischkäse-Gewürzmischung ist grandios geeignet um zum Beispiel Cottage Cheese, Topfen oder auch Mozzarella "aufzumotzen".

Das ist drinnen:

Tomatenmark, Röstzwiebel, Basilikum, Oregano, Thymian, Bohnenkraut, Rosmarin, Salz, Knoblauch und natürlich ganz viel Leidenschaft.

Das kostet es:

Das 80g Glas kommt auf € 4,90 und ist, sobald wir wieder öffnen dürfen, in unserer HandMade-Shop-Ecke erhältlich.

Bernhard Essl Freitag, 22. Januar 2021 von Bernhard Essl

Vorabendliche "Testrunde"

Mit Elias habe ich gestern noch bevor es richtig dunkel wird 2 Runden an der Talloipe Übermoos in Filzmoos gedreht. Er hat neue und längere Skating Ski, die er heuer noch nicht ausprobiert hat. Nach kurzer Eingewöhnung an die neue Länge ging es richtig gut und wir haben so noch bevor der Abend angebrochen war 3km in der Skating Spur abgespult.

Die Temperatur war nicht zu kalt und die Spur nicht "ausgetreten". Der 2:1er funktioniert bei Elias schon richtig gut und wir werden gleich heute wieder unsere Spuren ziehen!

Bernhard Essl Samstag, 9. Januar 2021 von Bernhard Essl

Super-Ski-Spass mit Philipp

Heute: ein knackig kalter Samstag im Jänner! ...wie es sich gehört! Also nichts wie schon früh morgens ab auf die Piste. Das haben Philipp und ich heute gemacht. Wir waren für 2 Stunden an der Großbergbahn Skifahren. Perfekte Piste, Sonnenschein und wegen der Kälte ein bisschen "verrotzte" Gesichter! Schön wars......so soll es sein!

Bernhard Essl Sonntag, 13. Dezember 2020 von Bernhard Essl

my:ESSL Praline

Ich bin gerade am "Tüfteln" für eine kleine Süßigkeit! Sie sollte die Farben unseres Logos enthalten. Den Marzipan-Kern hab ich schon fertig. Als weitere Schicht kommt ein Nougat-Überzug. Für die Harmonie und damit die Praline nicht zu süß wird, kommt zarte Bitterschokolade zur Verwendung. Mal sehen wie´s wird.....

Bernhard Essl Sonntag, 6. Dezember 2020 von Bernhard Essl

Ganz frische Salzstangerl zum Nikolo...

Gestern hat uns der Hl. Nikolaus besucht und aus diesem Anlass habe ich mal wieder ganz frische Salzstangerl gemacht.

Geht ganz einfach:

Weizenmehl, ein bisserl Backmalz, Salz, etwas Germ (Hefe) und natürlich Wasser! Gut durchkneten, den Teig "gehen" lassen und ich mach´s dann ganz praktisch und schnell:

Teig ausrollen, in Dreiecke teilen und zu Stangerl rollen. Mit Salz und Kümmel bestreuen und bei 200°C ausbacken.......

Bernhard Essl Freitag, 13. November 2020 von Bernhard Essl

Essl Self Check In Service

Über die letzten Monate hat sich unser Self-Check-In-Service , besonders in der aktuellen Situation, ausgezeichnet bewährt.

Ganz wichtig dabei:

Es funktioniert extrem einfach und kontaktlos!

Am Anreisetag übersende ich den aktuellen Code für unser KeyCard-Schließfach an die Mobil-Nummer des Gastes. Dies geschieht sobald das Zimmer bezugsfertig ist. Ab dann ist es möglich zu jeder Tageszeit anzureisen!

Code eingeben -- KeyCards samt Infofolder entnehmen -- Zimmer beziehen!

Einfach -- einfach -- einfach

Bernhard Essl Mittwoch, 4. November 2020 von Bernhard Essl

Skirollern: Mehr als nur ein Sommertraining für Langläufer

Der Reiz am Skirollern ist schnell auf den Punkt gebracht:

Der Bewegungsablauf ist ident mit dem Langlaufen im Winter. Jedoch gibt es einen entscheidenden Vorteil zum Winter --- es ist einfach nicht so kalt!

Zugegeben: Ein Sturz ist im Winter bei weitem nicht so schmerzhaft als im Sommer aber das Skirollern im Sommer und Herbst ist von der Temperatur her viel angenehmer.

Der Rad/Fußweg entlang der Enns von Flachau bis Radstadt bietet sich als geeignete Strecke vor allem für Anfänger an. Kein großes Gefälle, das ist was jedem Einsteiger entgegen kommt.

Bernhard Essl Dienstag, 20. Oktober 2020 von Bernhard Essl

Sichere Gastfreundschaft

So machen wir das jetzt mit dem Virus

Seit wir am 29. 05. 2020 den Betrieb wieder aufnehmen durften, habe ich mir Gedanken über einen vernünftigen Umgang mit der allgemeinen Situation gemacht und wenige aber mir als sinnvoll erschienene Punkte umgesetzt:

1. Wir lassen uns wöchentlich auf COVID 19 testen

2. Self-Check-In für alle Anreisen -- einfach-komfortabel-kontaktlos - online Gästemeldung

3. Desinfektionsmittelspender am Eingang, im Empfang und in den Frühstücksräumen, berührungsfreier Zutritt

4. Hygiene- und Desinfizierungsmaßnahmen wurden nicht verändert -- das haben wir immer schon gemacht!

5. Einweg-Buffetbesteck und alternativ: abgepackte Frühstücksartikel + Einweghandschuhe

6. Bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten beim Quick-Check-Out

7. Ernsthafte Gelassenheit

Bernhard Essl Samstag, 3. Oktober 2020 von Bernhard Essl

Goldener BikeHerbst

Gravelbike-Runde am Fuße des Dachsteins

Von der Ortsmitte ausgehend führt die Runde entlang der Mandling zum kleinen Stausee an der Landesgrenze Salzburg/Steiermark. Ab hier geht´s ca. 3km mit moderatem Anstieg nach Ramsau bis zum Auwirt. Ab da retour auf die "Salzburger Seite" ein paar Kilometer entlang der Landesstraße. Im Filzmooser Ortsteil Hachau an der Höhe "Zeferer" rechts auf die Schotterstraße zur Jausenstation Schnitzberg. Hier erwartet dem Gravel-Fan ein gleichmäßiger Anstieg mit ca. 10% Steigung. Den Laßhof passierend geht´s mit Blick auf die Bischofsmütze rasant hinab in Richtung Filzmoos-Ort. Zum Finale rechts abbiegen zu den Hofalmen. Von der Oberhofalm über den Almsee zur Unterhofalm und 6km wieder der Mandling entlang zum Ausgangspunkt der Tour. Die Runde ist perfekt für Gravelliebhaber da die Schotterpassagen gut gepflegt sind. Tip: Ideal für Oktober und, sofern das Wetter mitspielt, November! Zu dieser Zeit sind nur noch sehr wenige Wanderer unterwegs und die Strecke kann daher "flott" bewältigt werden.

Bernhard Essl Sonntag, 13. September 2020 von Bernhard Essl

Herbst Edition

Kürbiskern-Nougat-Frühstückszopf

Für den beginnenden Herbst hab ich mir eine neue Variante meines Frühstücks-Hefe-Zopfs überlegt:

Der Germteig wurde bereits während des Knetens mit Kürbiskern-Nougat versetzt. Nach dem Backen erhält der Zopf eine leicht grünliche Note. Im Geschmack dezent an das typische Kürbiskern-Aroma erinnernd, ist er mit Butter bestrichen ein echter Genuss!

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen!